Personalentwicklung

Personalentwicklung Definition

Die Personalentwicklung (PE) ist ein klassischer Bereich des Personalwesens. Grundsätzlich versteht man darunter alle Maßnahmen, die zur Förderung und Weiterbildung der Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens eingesetzt werden. Diese Maßnahmen der Personalentwicklung können zum Ausbau der fachlichen, methodischen oder sozialen Kompetenzen der Mitarbeiter beitragen.

Bedeutung

Die Personalentwicklung gewinnt für Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Der Wandel des Arbeitsmarkts und die zunehmende Konkurrenz fordert ein verstärktes Umsetzen von Personalentwicklungsmaßnahmen durch die Arbeitgeber. Durch die Unterstützung der Mitarbeiter können Leistungs- und Kernkompetenzen im Unternehmen gehalten werden.

Ziele

Bei den Zielen der Personalentwicklung spielt vor allem die Verbesserung der Wettbewerbssituation und des Unternehmenserfolgs eine große Rolle. Von einer langfristigen und strukturierten Personalentwicklung profitieren sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer.

Unternehmen

  • Ausbau der fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen und Qualifikation der Mitarbeiter
  • Langfristige Bindung der Fach- und Führungskräfte an das Unternehmen
  • Förderung und Bindung von Nachwuchskräften fördern an das Unternehmen
  • Steigerung der Mitarbeitermotivation- und zufriedenheit
  • Erkennung und Vermeidung von Fehlentscheidungen bei Stellenneubesetzungen

Mitarbeiter

  • Erkennen von Defizite erkennen und Ausbau von Potenzialen
  • Verbesserung der eigenen Chancen auf dem Arbeitsmarkt
  • Ausbau und Erweiterung der Karrieremöglichkeiten
  • Verringerung des Risiko des Arbeitsplatzverlustes

Maßnahmen

Grundsätzlich gibt es unzählige Möglichkeiten eine strategische Personalentwicklung in einem Unternehmen umzusetzen. Diese Maßnahmen sind immer von der Unternehmensgröße und der angesprochenen Zielgruppe abhängig.

Für Berufseinsteiger, die die Schulausbildung beendet haben eignet sich eine Berufsausbildung oder ein berufsbegleitendes Studium. Zudem können Unternehmen Trainee-Programme, Coaching oder Praktika anbieten.

Für Mitarbeiter, die bereits in einem Unternehmen tätig sind, können arbeitsplatzspezifische Maßnahmen, wie Coaching oder Mentoring eingesetzt werden. Aber auch Maßnahmen wie Job Enlargement (Erweiterung der Tätigkeiten), Job Rotation (regelmäßige Arbeitsplatzwechsel innerhalb eines Unternehmens) und Job Enrichment (Erhöhung des Anforderungsniveau) kommen zur Anwendung. Zur Personalentwicklung bestehender Mitarbeiter zählen auch berufsbezogene Maßnahmen, wie Fortbildungen, Lernpartnerschaften, Mitarbeitergespräche und Assessment Center. Zudem gibt es auch berufsbegleitende Maßnahmen, wie beispielsweise Projektarbeiten, eine berufsbezogene Weiterbildungen oder ein Studium sowie die langfristige Karriereplanung eines Mitarbeiters.

Auch für Berufsaussteiger gibt es verschiedene Möglichkeiten der Personalentwicklung. Zu den Maßnahmen zählen Seminare und Vorträge, Mitarbeitergespräche und Betriebsinformationen.